Diese Option für ein Langzeitvisum ist auf Personen zugeschnitten, die dauerhaft nach Italien umsiedeln möchten und über die Mittel verfügen, sich selbst zu versorgen, ohne in Italien beschäftigt zu sein. Sie müssen nämlich Einkommen nachweisen, das aus Ersparnissen, Investitionen oder Renten stammt und nicht aus einer aktiven Beschäftigung. Das Wahl-Aufenthaltsvisum wird aufgrund seiner Beliebtheit unter Rentnern tatsächlich oft als „Ruhestandsvisum“ bezeichnet. Nach Erhalt des Wahl-Aufenthaltsvisums und der Ankunft auf italienischem Gebiet müssen Visuminhaber umgehend eine italienische Aufenthaltserlaubnis beantragen.

Zu den Voraussetzungen für das italienische Wahl-Aufenthaltsvisum gehört der Nachweis von:

– Finanzielle Stabilität: Mindestens 31.000 € pro Jahr. Muss stammen aus passives Einkommen.

– Unterkunftsnachweis: Über Immobilieneigentum oder einen langfristigen Mietvertrag.

– Privater Krankenversicherungsschutz

– Gültiger Reisepass mit zwei leeren Visaseiten.

– Ausgefülltes Antragsformular für ein Langzeitvisum.

– Relevante Personenstandsurkunden, wie etwa Geburts- oder Heiratsurkunden.

Bei IREL unterstützen wir unsere Kunden bei der Bewältigung des ERV-Prozesses, helfen bei der Vorbereitung der Dokumente, die sie dem italienischen Konsulat in ihrem Heimatland vorlegen müssen, und begleiten sie beim Immobilienerwerb oder bei der Vereinbarung von Mietverträgen, um die Anforderungen hinsichtlich Unterkunft und Aufenthalt zu erfüllen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Entscheidung für eine feste Unterkunft in Form einer Mietimmobilie einen Mietvertrag mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr erfordert, der bei der italienischen Steuerbehörde registriert ist. Kurzfristige Vermietungen wie Airbnb-Unterkünfte werden in diesem Fall nicht akzeptiert. Wenn Sie sich hingegen für den Kauf einer Immobilie vor Beginn des Visumantragsverfahrens entscheiden, ist lediglich ein Dokument erforderlich, das den offiziellen Eigentumsnachweis bestätigt. Dies ist der bevorzugte Weg für die meisten Kunden, die dem Immobilienerwerb Vorrang vor dem Visumsverfahren einräumen.

Das Visum für digitale Nomaden ist ein Jahr lang gültig. Die freiwillige Aufenthaltserlaubnis kann von Italien aus verlängert werden.

Um mehr über das Wahl-Aufenthaltsvisum zu erfahren und mehr über die Unterstützung durch italienische Immobilienanwälte zu erfahren, Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular!